Advertisements

Tag Archive: German


Sorry, I only wrote this manual in German but if you follow the links I have included, you will get to English guides explaining how to create your own templates for quick create on Zazzle.


Wozu ist das gut?

Man kann damit ALLE auf Zazzle erstellbaren Produkte abdecken und ist nicht auf die limitiert, die von Zazzle während der Schnellerstellung vorgegeben werden.

Schritt 1:

Um die Übersicht zu behalten, empfehle ich zuerst in eurem Shop eine neue Kategorie zu erstellen. Nennt diese z.B. “Vorlagen”. Wenn ihr die Kategorie auf “versteckt” setzt, kann sie niemand sehen. Wenn ihr die Vorlagen freigeben möchtet für andere, dann macht sie nicht versteckt. Geschmackssache!

Schritt 2:

Sucht euch die Produkte raus, die ihr als Vorlagen möchtet. Wenn das alle sein sollen, dann nehmt euch ein paar Stunden Zeit, denn es werden so etwa 170.

Die möglichen Produkte findet ihr unter http://www.zazzle.de/gestalten oder zazzle.com/create für die amerikanische Variante mit mehr Produkten als auf Zazzle.de

Schritt 3:

Wer die Abkürzung nehmen will liest sich diese englische Anleitung durch und hangelt sich daran entlang:

http://www.zazzle.de/sell/designers/tutorials/qpctemplate

oder diese: http://www.squidoo.com/how-to-make-and-use-your-own-zazzle-quick-create-template

Wenn nicht (wobei ich die Screenshots empfehlen kann!) geht es weiter mit

Schritt 4:

Erstellt ein Produkt erst mal ganz normal – also Bild hinzufügen.

Dann geht ihr in die Einstellungen des Bildes (über das Zahnradsymbol) und setzt das Häkchen für “als Vorlage verwenden” und JETZT kommt der ALLERALLERALLERWICHTIGSTE Teil bei der gesamten Vorlagenerstellung. Wenn ihr das nicht beachtet, werdet ihr euch wie ich über ein Jahr nur ärgern, was das für ein Sch**ß ist und es nichts bringt und überhaupt, was soll daran so toll sein?

Benennt das Bild UNBEDINGT Image 1 oder es wird später nicht durch euer Bild ersetzt werden. Meistens steht zuerst Image 0 da, macht unbedingt aus der 0 eine 1!

 

Create your own Quick Create Template on Zazzle

Create your own Quick Create Template on Zazzle

Die Screenshots in dieser Anleitung passen auch sehr gut dazu:

http://fivegreenlizards.com/how-to-make-your-own-templates-for-zazzle-quick-create/

Bei “Product page label” muss Image 0 stehen und bei “URL parameter name” muss image0 stehen – Vorsicht mit dem Leerschritt!

Wollt ihr einen Vorlagenartikel erstellen, der beidseitig bedruckt wird (z.B. Tischkarten) dann macht ihr diesen Schritt entweder zweimal (einmal pro Seite) oder ihr macht erst eine Seite, kopiert das richtig eingestellte Foto dann auf die zweite Seite – die Einstellungen inklusive der Benennung “Image 1” werden dabei übernommen.

Schritt 5:

Geht dann auf “sell product” oder “zum Verkauf anbieten”, wenn ihr fertig seid. Beim Titel und der Beschreibung reicht ein einfaches “Template” oder “Vorlage”. Wählt die Shopkategorie aus, die ihr für Vorlagen gemacht habt. Achtung: Wenn ihr irgendwann 100 Vorlagen in der Kategorie fertig habt braucht ihr eine zweite Kategorie, weil die Schnellerstellung nur 100 Produkte auf einmal kann.

Da man ein Tag/Schlagwort angeben muss empfehle ich auch Template oder Vorlage. Als Shopkategorie könnt ihr irgendwas nehmen, aber nehmt vorsichtshalber immer das gleiche (der Einfachheit halber also z.B. immer die oberste oder immer “Zielgruppe – für jeden”. Unter der Altersfreigabe könnt ihr noch angeben ob die Vorlage für alle sichtbar sein soll oder nicht. Wenn ihr schon eure Vorlagenkategorie im Shop unsichtbar gemacht habt, dann könnt ihr nun auch “versteckt” wählen. Doppelt hält besser. Wollt ihr die Vorlage freigeben, dann ist “public” in Ordnung. Wählt unbedingt JA bei “als Vorlage verwenden?”

 

Schritt 6 – die Verwendung:

Wenn ihr die Schnellerstellung beginnt, dann wählt nicht ein Bündel von Zazzle aus, sondern sucht euch direkt darunter eure Shopkategorie mit den Vorlagen heraus.

 

 

Advertisements

During week 42 I was able to sell 9 items, let’s take a look at them 🙂

12 German Zazzle Members you should not miss when searching for a cool Christmas or birthday present. Why not check out our Zazzle shops with thousands of products we offer worldwide 🙂

I have listed our favourite products for you to see what we are capable of, I’d love to read your comments telling us what you think of our pieces. Thank you 🙂

Pebbledash Throw Pillows
Pebbledash Throw Pillows by buecax
Browse Pebbledash Pillows

flowers such as stained glass award
flowers such as stained glass award by MehrFarbeImLeben
Shop for Awards online at Zazzle

Orca iPod Touch Case-Mate Barely There™
Orca iPod Touch Case-Mate Barely There™ by Gatterwe
View Orca Casemate Cases online at zazzle Blue and green swirls Mug
Blue and green swirls Mug by ullahennig
View more Abstract Mugs Mermaid iPhone 5C Covers
Mermaid iPhone 5C Covers by YourFantasyWorld
Check out more Mermaid iPhone Cases at Zazzle Horse iPad Mini Cover
Horse iPad Mini Cover by stylishDesign
Check out Horse Cases online at zazzle Husky, Siberian Husky, Kissen
Husky, Siberian Husky, Kissen by MichaelEbardt
Browse other Ebardt Pillows dragon devil laptop sleeve
dragon devil laptop sleeve by PeziCreation
Browse more Dragon Laptop Sleeves autumn owls cover for iPhone 5C
autumn owls cover for iPhone 5C by Ancellos_Trendshop
View more Owl Casemate Cases at zazzle.com Herziges Gepardenbaby T-shirt
Herziges Gepardenbaby T-shirt by JAMFotoShirts
Check out Gepard T-Shirts online at zazzle Steampunk clock candy tin
Steampunk clock candy tin by pASob_dESiGN
View more Steampunk Candy Tins Santa Monica Pier - Sparkling Pink Photo Edit Posters
Santa Monica Pier – Sparkling Pink Photo Edit Posters by stineshop
Browse more Santa Monica pier Posters at Zazzle

*****

See more from Zazzle:

2014 Calendar Posters and Prints for Your Wall
Turquoise iPad Cases
Where to Buy Santa Monica Pier Travel Souvenirs Online
How to Spend Your Zazzle Earnings
My Recent Zazzle Sales (2013, Week 32)
Zazzle Design of The Day: Various Snowmen
Christmas is Just Around The Corner!
My Most Beautiful Dinner Plates From Zazzle

%d bloggers like this: